Peppers

Baron Peppers from the bright side of life

*11.07.1998    +09.02.2012

 

 

Peppers war von Anfang an sehr temperamentvoll. Er lernte schnell – leider auch das, was er nicht lernen sollte…

Im Obedience stand ihm seine Unruhe oft im Weg. Dennoch liefen wir einige Jahre viele schöne Prüfungen und auch in der Klasse 3 führte ich ihn auf internationalen Prüfungen in den Niederlanden und in Belgien.

Genauso wie bei Arrow waren unsere Highlights auch die Teilnahme an der VDH Deutschen Meisterschaft und dhv Deutschen Meisterschaft in 2005.

„Pepe“ hatte leider gesundheitlich auch Pech. Mit 8 Monaten wurde er am linken Bein aufgrund von ED operiert und 2 Jahre später am rechten Vorderlauf. Mit viel futtertechnischer Unterstützung, Akupunktur und vielen anderen Maßnahmen hielten wir aber seine Athrose im Griff.

Seine Besonderheiten: Er stahl gerne alles Essbare. Ich weiß nicht, wieviele Jackentaschen er bei mir zerfetzt hat, auch in der Küche war kein Brotschrank oder sonstiges sicher. Immer wieder fand er Möglichkeiten, sich seine Belohnungen eigenständig zu gewähren…

 

Peppers 6 Wochen alt (1998)

Peppers beim Nickerchen auf dem Wohnzimmertisch (5 Monate alt)

Peppers mit einem Jahr