Obedience

Vorbereitung … es steht irgendwie unter einem schlechten Stern…

… die Zeit gibt es gerade nicht her 🙁

Das ist schlecht, weil wir doch mutig die NiederlÀndischen Meisterschaften gemeldet haben.

Ich bin jetzt einfach mal optimistisch. Denn auch der letzte Wettkampf hat ohne viel Training ganz gut gefunzt. Zwar setze ich nicht unbedingt auf Nichtstun, aber manchmal muss man aus der Not eine Tugend machen.

Also heute mal ein paar Minuten genutzt, um wenigstens „Erhaltungstraining“ zu machen. Ein wenig Fußarbeit, ein wenig Suchen und fĂŒr den Suri-Man gab es selbstverstĂ€ndlich auch etwas fĂŒr die Koordination und Kraft.

Spaß hat es gemacht! 🙂

Vor allem bin ich mega stolz, dass die Buben genau das zeigen, was sie gelernt haben. Auch wenn es an Training mangelt. Sie sind fantastisch und kramen ihr Wissen einfach aus und machen!

Insbesondere freut es mich, dass Laurinchen nun seine Aversion gegen das TĂŒcheraufnehmen auf hartem Boden ĂŒberwunden hat. Mein Rinchen ist einfach ein GoldstĂŒckchen.

Der Caps hĂ€tte sicherlich heute noch gerne ein wenig mehr von Fußarbeit und Apportieren gehabt. Aber die Zeit ließ es nicht zu. Er gab alles – wenngleich auch ziemlich heftig und mit ausreichend Nachdruck. Der Chatoen-Caps.

Und Suri-Man findet einfach alles toll. Bereitwillig zeigt das MÀnnelein seine Freude und seine Bereitschaft, das zu geben, was möglich ist.

Wer hĂ€tte gedacht, dass er jemals auf Reifen balancieren könnte oder RĂŒckwĂ€rtsgehen.

Er ist und bleibt ein kleines großes Wunder fĂŒr mich.

0 Kommentare zu “Vorbereitung … es steht irgendwie unter einem schlechten Stern…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.