Wandern

Lustwandeln im Nationalpark „de Meinweg“

Lust ohne Frust! 🙂

Heute Abend haben wir „auf die Schnelle“ noch eine leichtere Tour gemacht. Da ich gerade nicht weiß, wie lange wirkliches Wandern nun ausfallen muss, wollte ich unbedingt noch einmal los. Es sollte nicht zu weit weg sein, es sollte leicht zu gehen sein und – die Fellnasen sollten noch einmal voll auf ihre Kosten kommen.

Im November waren wir bereits in Meinvennen gewesen – die erste Tour nach meinem BĂ€nderanriss. Ich dachte mir so, das es das Richtige fĂŒr eine Abendtour sein könnte. Es war richtig…

Ein wenig muss ich meinen Blogeintrag aus November (s.u.) etwas revidieren. Heute war es einfach nur schön. Keine Leute unterwegs, Ruhe weit und breit. Viele Okay, Wild war unterwegs. Das passt aber in die Landschaft 🙂  – jedenfalls 10000000x besser als Biker und FußgĂ€nger. Vermutlich sind Abendstunden und angekĂŒndigter Regen (der aber nicht kam) absolut optimal, um dort genießen zu können.

Flach – ja das ist das einzige, was nicht gaaaaanz so meinem Geschmack entspricht, war es. Das hatte ich ja im November auch schon erwĂ€hnt. Aber fĂŒr eine ruhige Wanderung – so als Ausklang eines Tages – ist es absolut okay.

Genießen ohne Wenn und Aber

Und da heute so wenig los war, habe ich wirklich alles so unendlich genießen können. Diese vielen kleinen Seen, diese Moor-Heide-Landschaften. Und wieder einmal fĂ€llt auf, dass die niederlĂ€ndische Seite irgendwie natĂŒrlicher ist als die deutsche Seite.

Viele Worte mache ich heute nicht, denn im Großen und Ganzen ist alles schon beschrieben im dem Blog aus November.

Witzig: Damals war es die erste Tour nach dem Krankenstand – heute die letzte Tour vor einem solchen…

Entzug vorbei … Wandern im NSG LĂŒsekamp und Boschbeektal

Diese weite Landschaft hat schon etwas…

Insgesamt hat diese Tour heute wirklich richtig viel Spaß gemacht. Dies vermutlich auch deswegen, weil wir auf keinerlei Radler und SpaziergĂ€nger, und, und, und aufpassen mussten. Wir konnten neben Rehen und Greifvögeln auch einiges an Fischen in den Waldteichen beobachten. Und zwar ganz in aller Ruhe. Dazu kamen die Jungs noch absolut zu ihrem Recht, denn Wandern – Baden – Wandern – Baden – Wandern – Baden – voll nach dem Geschmack des Funkschen Rudels 😉

Die dazu gehörenden Streckendaten:

0 Kommentare zu “Lustwandeln im Nationalpark „de Meinweg“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.