Garten Meine Hunde

Schönstes Wetter am 1. April … aber einer fehlt ganz besonders!

au P1400749Der erste richtige Frühlingstag im Garten. Alles perfekt und wir haben das genossen.

Nur der Opi-Unci, der hat so arg gefehlt. Heute vor 8 Monaten ist er über die Regenbogenbrücke gegangen. 8 Monate und dennoch fühle und höre ich ihn heute noch genauso wie vor seiner großen Reise.

Sicherlich hat er heute mit einem Lächeln in SEINEN geliebten Garten geschaut. Ich jedenfalls habe lächelnd hin und wieder in die Wolken geguckt und bin dankbar, dass er so tief in meinem Herzen immer dabei ist.

Das Bild entstand vor einem Jahr. Da hat er die Ines um seine dicken Pfoten gewickelt und alles gezeigt, was ging. Vom Knuff und Wuff bis hin zum Boxen und Pföteln … Das war zu süß!

Die Seele pflegen, ausspannen und einfach mal das tun, was man für richtig hält. Genau das war heute nach Feierabend unser Plan. Also raus in den Garten. Erstmalig Rasen gemäht in diesem Jahr. (Und ja – ich genieße es, den Rasen zu mähen 🙂 wirklich!) Dann noch ein wenig Rindenmulch aufgeschüttet und danach dann einfach mal da sitzen, in den Himmel schauen, die Pflanzen bestaunen und Fotos gemacht. So sollte es heute sein.

Balsam für die Seele!

g P1510739 g P1510735 g P1510733

 

Und die Jungs hatten auch ihren Spaß! Wobei Capper heute die Teichbadesaison für sich eröffnet hat. Dieser Schlumpf!

a P1510821 a P1510820 a P1510804 a P1510789

Alle Bilder von heute hier:

0 Kommentare zu “Schönstes Wetter am 1. April … aber einer fehlt ganz besonders!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.