Wandern

Wandern auf der Biberroute

a P1490525Den heiligen Abend genieße ich am liebsten in Ruhe und aller Stille. Und wenn das Wetter noch mitspielt, was gibt es besseres, als raus in die Natur zu gehen.

Also sind wir in der Frühe gen Eifel gezogen. Die Biber-Route schien passend. Natur pur, unendliche Eichenwälder und natürlich – wie der Name schon sagt, ist es das Paradies für die großen Nager.

Leider haben wir keinen Biber entdeckt, wohl aber die mächtigen Dämme, die sie gebaut haben und viel angenagte Bäume.

Es war eine wunderbare Tour von 12,5 Kilometern. Dank der Temperaturen durften die Jungs auch in der Rur schwimmen. DAS alleine war für sie Weihnachten genug.

Und so haben wir einen wunderschönen Heiligen Abend verbracht, mit zufriedenen Jungs und einem glücklichen Frauchen!

0 Kommentare zu “Wandern auf der Biberroute

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.